WEYERBUSCH – „Hospiz macht Schule“ in der Grundschule Weyerbusch

Veröffentlicht am 11. April 2019 von wwa

WEYERBUSCH – „Hospiz macht Schule“ in der Grundschule Weyerbusch – Das Projektteam vom Hospizverein Altenkirchen e.V. führte dieses Frühjahr in zwei Schulklassen der Bürgermeister Raiffeisen Grundschule das bundesweite Projekt „Hospiz macht Schule“ durch. Das Projekt mit dem Thema „Tod und Trauer im Umgang mit Kindern“ hat jeden Tag verschiedene Themenschwerpunkte. Diese wurden von den speziell geschulten, ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen vom Hospizverein Altenkirchen, nach einem von Experten entwickeltem Curriculum, kindgerecht und kreativ bearbeitet. Außerdem ermöglichte der Arzt Dr. Guido Reinery den Kindern eine Privatsprechstunde.

Das Projektteam von „Hospiz macht Schule“ darf nun schon auf Erfahrungswerte von mehr als 15 durchgeführten Projekten zurückgreifen, und es hat sich wieder mal gezeigt, wie interessiert, offen und neugierig Kinder diesem Thema begegnen. Auch der Austausch mit den Eltern am letzten Projekttag beim gemeinsamen Abschlussfest zeigte eine sehr wertschätzende Resonanz mit vielen positiven Rückmeldungen. Der Hospizverein Altenkirchen bedankt sich sehr für die wiederholt außerordentlich gute Zusammenarbeit. Fotos: Hospizverein Altenkirchen