ALTENKIRCHEN – Der Aktionskreis bewegt

Veröffentlicht am 7. April 2019 von wwa

ALTENKIRCHEN – Der Aktionskreis bewegt – Der Aktionskreis bewegt – Unter diesem Motto fand die Gründung einer Arbeitsgruppe zum Thema „Ladenleerstand in Altenkirchen“ statt. Initiiert wurde diese vom Vorstand des Aktionskreises Altenkirchen e.V.. Neben Vorstand und Mitgliedern des Aktionskreises sind auch Immobilienbesitzer sowie Vertreter der Presse Teil der Arbeitsgruppe. Diese hat zum Ziel, geeignete Maßnahmen zu entwickeln um dem Leerstand in Altenkirchen entgegen- zutreten und so die Innenstadt für die Bürger noch attraktiver zu gestalten.

Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden, Majed Mostafa, ging es in eine rege Diskussion in der viele Anregungen zur Leerstandsbekämpfung gesammelt wurden. Eine Attraktivitätssteigerung der Leerstände sowie des Stadtbildes könnte beispielsweise durch eine ansprechendere Schaufenstergestaltung erreicht werden. Hier möchte man sich persönlich an die Eigentümer wenden und diese unterstützen. Weiter wurde über ein gemeinsames Portal im Internet oder eine Katalogisierung der Leerstände beraten, die über die Homepage des Aktionskreises aufbereitet werden könnte. Die bessere Erreichbarkeit des Mühlengassenparkplatzes wäre ein großer Zugewinn, wurde aus den Einwänden vieler Teilnehmer deutlich. Einen weiteren Beitrag zur positiven Stadtentwicklung könnte ein Citymanager leisten, dessen zeitlicher Einsatz sowie Finanzierung noch zu klären wäre. Die Erstellung eines Imagefilmes war ein weiterer Vorschlag und wird derzeit geprüft. Zudem soll ggf. eine Umfrage durchgeführt werden, um die Wünsche der Bevölkerung hinsichtlich Warenangebot, etc. abzufragen.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, sich in dieser Arbeitsgruppe für eine positive Weiterentwicklung der Altenkirchener Innenstadt zu engagieren. Interessierte können sich unter info@aktionskreis-altenkirchen.de oder telef. ab 15:00 Uhr unter 0151-21005348 melden.