NETTERSHEIM – A 1-Forum: „Lückenschluss statt Sackgasse!“

Veröffentlicht am 15. März 2019 von wwa

NETTERSHEIM – A 1-Forum: „Lückenschluss statt Sackgasse!“Seit Jahrzehnten ist er Thema in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen: der Lückenschluss der A1. Das Vorhaben ist nicht nur für die wirtschaftliche Entwicklung der Eifel von Belang – gerade mit Blick auf den zunehmenden Güterverkehr auf der Straße rückt auch die Bedeutung der A1 als Teil einer europäischen Verkehrsachse immer stärker in den Vordergrund. Noch fehlen allerdings 25 Kilometer. Welche Fortschritte macht der Ausbau? Dieser Frage wollen sich die Industrie- und Handelskammern (IHKs) Aachen, Koblenz und Trier sowie Partner aus Unternehmern, Politik und Verwaltung beim A1-Forum „Lückenschluss statt Sackgasse!“ am Montag, 8. April, von 16:00 bis 18:00 Uhr im Naturzentrum Eifel (Urftstraße 2 – 4, Nettersheim) widmen. Neben einem Sachstandsbericht des rheinland-pfälzischen Verkehrsministeriums zum 2018 erfolgten Planfeststellungsverfahren im Abschnitt Kellberg – Adenau steht auch eine Stellungnahme des nordrhein-westfälischen Verkehrsministers Hendrik Wüst auf dem Programm. Nicht zuletzt soll im Rahmen des Forums eine Initiative zum Lückenschluss der A1 gestartet werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, weitere Informationen und ein Anmeldeformular stehen unter www.aachen.ihk.de/A1-Forum bereit.