SCHEUERFELD/WALLMENROD – Harald Dohm und Michael Wäschenbach erneut Bürgermeisterkandidaten

Veröffentlicht am 9. März 2019 von wwa

SCHEUERFELD/WALLMENROD – Harald Dohm und Michael Wäschenbach erneut Bürgermeisterkandidaten für ihre Ortsgemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth – In der Mitgliedervollversammlung des CDU-Ortsverbandes Scheuerfeld-Wallmenroth wurden die Bürgermeisterkandidaten Harald Dohm für die Ortsgemeinde Scheuerfeld und Michael Wäschenbach für die Ortsgemeinde Wallmenroth einstimmig nominiert.

In der mit 40 Personen gut besuchten Veranstaltung gab jeder der Kandidaten einen kurzen Rückblick über die Arbeit der letzten fünf Jahre. Harald Dohm sprach im Schwerpunkt die vielen Bauarbeiten in der Gemeinde Scheuerfeld an. Vor allem die Maßnahmen im Rahmen des Straßenausbauprogrammes der Ortsgemeinde stellten für Bürger und Kommune eine erhebliche finanzielle Belastung dar. Hier müsse von der Landesregierung, mit der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, dringend Abhilfe geschaffen werden.

Michael Wäschenbach bestätigte dies und ging u.a. auf die stete Fortentwicklung der Kindertagesstätte ein, die sich den verändernden gesellschaftlichen Herausforderungen stelle und bewältige. Unter Abwägung aller Für und Wider habe er sich für eine weitere Kandidatur entschieden. Es seien noch wichtige Projekte fertigzustellen, insbesondere die schwierigen Verhandlungen zur Haushalts-Konsolidierung mit der Kommunalaufsicht und dem Land. Diese sehr harten und im Land vorerst einmaligen Verhandlungen könne er in seiner Abgeordnetenfunktion gut und mit Freude angehen.

Beide Ortsbürgermeister bedankten sich bei den vielen ehrenamtlich Tätigen und freuten sich, wieder viele Personen auch ohne Parteizugehörigkeit für eine gute, sachliche Gemeinderatsarbeit in den Nachbardörfern gefunden zu haben, in Wallmenroth sind es inklusive Unterstützerkandidaten 29 Personen.