Musikverein Brunken mit verjüngter Führungsspitze in die Zukunft

Veröffentlicht am 5. Februar 2019 von wwa

SELBACH-BRUNKEN – Musikverein Brunken mit verjüngter Führungsspitze in die Zukunft – Pascal Schneider ist neuer Vorsitzender des MVB – Die Wahl des neuen Vorstands stand im Fokus der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Brunken. Verdiente Mitglieder für ihre Treue und für ihr Engagement zum Verein ausgezeichnet. – Der erste Termin des Musikvereins Brunken im neuen Jahr ist traditionell die Jahreshauptversammlung im vereinseigenen Musikhaus. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch den Vorsitzenden Patrick Bell wurde der in 2018 verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht. Einstimmig beschloss die Versammlung die Aufnahme von zwei weiteren aktiven Mitgliedern.

Traditionell werden auf der Jahreshauptversammlung aktive Mitglieder für langjähriges Mitwirken im Musikverein geehrt. Der Vorsitzende konnte die aktiven Mitglieder Martin Bell, Marius Heer, Maria Weyer, Franziska Brenner und Moritz Schumacher für zehn Jahre Mitgliedschaft ehren.

Der Geschäftsführer Marco De Nichilo trug in seinem ausführlichen Geschäftsbericht das positive Resümee des vergangenen Geschäftsjahres 2018 vor: 35 mal trat der Musikverein in der Öffentlichkeit auf, daneben standen noch 30 Proben und 13 vereinsinterne Termine an. Besondere musikalische Höhepunkte waren die Teilnahme am Schützenfest in Gebhardshain und Selbach, das alljährliche Frühjahrskonzert und traditionelle Maifest sowie eine Konzertreise nach Schlier (Kreis Ravensburg/Bodensee) zum Fanfarenzug Ankenreute anlässlich ihres 60jährigen Bestehens.

Anschließend berichtete der Kassierer Marius Heer von der überaus positiven Entwicklung der Vereinskasse. Der Musikverein steht trotz erheblicher finanzieller Belastungen durch das vereinseigene Musikhaus sowie nennenswerter Investitionen auf einem sehr soliden Finanzpolster. Die Kassenprüfer Mareen Hüsch, Frank Weyer und Paul-Gerhard Hassel bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und empfahlen die Entlastung des Vorstandes.

Im besonderen Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen die Neuwahlen des Vorstands. Vorsitzender Patrick Bell bedankte sich im Namen aller Vorstandsmitglieder für die geleistete Arbeit und das Engagement aller aktiven und passiven Mitglieder in den vergangenen Jahren. Nach vielen Jahren aktiver Vorstandsarbeiten stand Bell für die Aufgabe des Vorsitzenden aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Er schloss mit dem Hinweis „ doch nun ist es an der Zeit, dass neue und frische Ideen von jungen und engagierten Musikern umgesetzt werden.

Im Anschluss hieran wurde folgender Vorstand einstimmig gewählt: Pascal Schneider (1. Vorsitzender), Martin Bell (2. Vorsitzender), Marcel Kölzer (1. Geschäftsführer), Moritz Schumacher (2. Geschäftsführer), Marius Heer (Kassierer), Mareen Hüsch, Isabelle De Nichilo, Robert Weyer (Beisitzer) sowie Lena Kubalski als neue Jugendvertreterin und Franz-Josef Groß (Vertreter der passiven Mitglieder).

Blasmusikfreunde sollten sich Samstag, den 13. April 2019 vormerken: An diesem veranstaltet der Musikverein Brunken sein jährliches Frühjahrskonzert in der Sporthalle in Gebhardshain. Ebenso lädt der Musikverein wie jedes Jahr zum traditionellen Maifest ab 11:00 Uhr am vereinseigenen Musikhaus ein. „Die Brönker-Dicke-Backen“ sorgen wie jedes Jahr für beste Unterhaltung und werden nachmittags abgelöst von dem „Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf“.

Foto: (v.l.): Robert Weyer, Franz-Josef Groß, Lena Kubalski, Moritz Schumacher, Mareen Hüsch, Marius Heer, Marcel Kölzer und Pascal Schneider (es fehlt Martin Bell)