Jugendarbeit des Evangelischen Kirchenkreises

Veröffentlicht am 30. Januar 2019 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – Im Jugendgästehaus in Fensdorf kamen Ehrenamtliche aus der Kinder- und Jugendarbeit des Evangelischen Kirchenkreises zusammen.- Das Jugendreferat des Kirchenkreises hatte zu einem“ Juleica-Aufbaukurs“ innerhalb der Reihe „Explore“(= Entdecke) eingeladen. Innerhalb dieser Reihe gab es bereits zwei weitere Grundkurse für die Ehrenamtlichen.

Diesmal beschäftigte man sich zunächst mit dem Thema „Öffentlichkeitsarbeit“. Es wurden Grundsätzliches und Herangehensweisen erarbeitet, anschließend aktuelle Webseiten und Plakate kritisch unter die Lupe genommen.

Am nächsten Tag gab Axel Karger vom Kreismedienzentrum Altenkirchen zunächst einen Impuls über „Neue erzieherische Herausforderungen mit digitalen Medien“. Anschließend begann die Arbeiten mit den iPad‘s® des Kreismedienzentrums und u.a. wurden dabei verschiedenen Apps für die medienpädagogische Arbeit vorgestellt. Mit diesen erstellten die Teilnehmer übungsweise Präsentationen, Filme und eigene digitale Bücher, die in der Kinder- und Jugendarbeit eingesetzt werden können.

Zum Abschluss der Fortbildungstage gestalteten alle Teilnehmer zusammen einen Gottesdienst, bevor die Schulung gemeinsam dokumentiert wurde. Am frühen Nachmittag endete dieser Kurs im Jugendgästehaus Fensdorf. Aus der Sicht der Jugendlichen war es eine gelungene Schulung und sie freuen sich auf weitere solcher Angebote. Fotos: Jugendreferat/Ev. Kirchenkreis Altenkirchen

Foto: Axel Karger vom Kreismedienzentrum Altenkirchen (stehend) informierte die Ehrenamtlichen aus der Kinder- und Jugendarbeit des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen über die neuen erzieherischen Herausforderungen digitaler Medien.

Mit neuen Apps für die medienpädagogischen Akzente in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit beschäftigten sich Ehrenamtliche aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen bei einem JULEICA-Aufbaukurs in Fensdorf.