Ralf Lindenpütz ist CDU Kandidat für den Bürgermeister der Stadt Altenkirchen

Veröffentlicht am 11. Januar 2019 von wwa

ALTENKIRCHEN – Der CDU Gemeindeverband Altenkirchen stellt Ralf Lindenpütz als Kandidaten für den Bürgermeister der Stadt Altenkirchen auf. – Mit 77 Prozent der Stimmen hat der CDU-Gemeindeverband Altenkirchen den Altenkirchener Ralf Lindenpütz (53) als Kandidat für die anstehende Wahl zum Bürgermeister der Stadt Altenkirchen aufgestellt.

Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes hatte sich im Vorfeld auf die Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten für das Amt des Stadtbürgermeisters gemacht. Am Tag der Versammlung lagen zwei Bewerbungen vor. Zum einen von Nicolas Schuhen (30) und zum anderen von Ralf Lindenpütz. Beide stellten ihre Person und ihr Konzept in der Versammlung den Anwesenden eindrucksvoll vor. Das eindeutige Ergebnis der Nominierungswahl im Sporthotel Glockenspitze, wo 77 Prozent der in Altenkirchen wohnenden Stimmberechtigten für Lindenpütz votierten, führte zu großem Beifall.

Der Landtagsabgeordnete Peter Enders sprach Ralf Lindenpütz auf der Veranstaltung seine vollste Unterstützung aus. Auch Landrat Michael Lieber, der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und der Kreisvorsitzende Michael Wäschenbach wünschten der Veranstaltung bereits ihm im Vorfeld viel Erfolg.

Ralf Lindenpütz: Diplom-Ingenieur und Politiker:

Ralf Lindenpütz (53) ist in Pracht aufgewachsen, verheiratet und hat sieben Kinder drei Töchter (25, 16, 16) und vier Söhne (26, 22, 20, 18). Nach dem Abitur in Wissen, absolvierte er während seiner Zeit als Soldat ein Studium an der Universität der Bundeswehr in Hamburg mit Abschluss Diplom-Ingenieur. Danach war er Vertriebsingenieur in einem Recyclingunternehmen in Lünen. Seit 1996 ist er Ingenieur in der Zentrale der Deutschen Post in Bonn.

Ehrenamtlich engagiert er sich in der Vergangenheit u.a. als Schulelternsprecher an der Pestalozzi-Grundschule und im Schulelternbeirat des Westerwald Gymnasiums. Seit 2009 übte er Mandate im Stadtrat in Altenkirchen aus. Zurzeit ist er stellv. Fraktionsvorsitzender im Stadtrat. Seit 1994 wohnt er mit seiner Familie in Altenkirchen. (tolö) Foto: CDU AK