Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde Wissen sucht lokale Vergünstigungen für die landesweit gültige Ehrenamtskarte

Veröffentlicht am 4. Dezember 2018 von wwa

WISSEN – Ehrenamtskarte: Optik Blaeser bietet Vergünstigung – Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde Wissen sucht lokale Vergünstigungen für die landesweit gültige Ehrenamtskarte – und wurde fündig: als erster Anbieter im Bereich Einzelhandel ist die Firma Optik Blaeser (Wissen) mit einem attraktiven Preisnachlass dabei.

Bisher gibt es für die über 150 Inhaber einer landesweit gültigen Ehrenamtskarte in der VG Wissen vor Ort 3 Vergünstigungen. Ermäßigte Eintrittspreise erhalten die Ehrenamtlichen sowohl im kulturWERKwissen (Eigen-Veranstaltungen) als auch im Siegtalbad (Hallen-/Freibad, Sauna). Zudem gibt es 10 Prozent Rabatt bei den Kursgebühren der Volkshochschule. Ab sofort ist nun die Firma Optik Blaeser, Augenoptik und Hörakustik in der Wissener Rathausstraße, mit dabei: Hier werden für die Inhaber der Ehrenamtskarte 15 Prozent Rabatt auf einen Einkauf gewährt.

Für dieses lobenswerte Engagement bedankte sich Bürgermeister Michael Wagener beim Team der Firma Blaeser, ebenso Jochen Stentenbach von der Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde Wissen. Der Dank galt stellvertretend für die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz (Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung) sowie den Landkreis Altenkirchen (Ehrenamts-Koordination). Für die Firma Blaeser ist eine Beteiligung an ehrenamtlichen Initiativen nicht neu, sie war schon bei mehreren Freiwilligentagen der VG Wissen mit einem Senioren-Projekt dabei – eine mustergültige Unterstützung des Ehrenamtes durch den Einzelhandel. Vielleicht finden sich im Wisserland sowie in den weiteren am Projekt der landesweiten Ehrenamtskarte teilnehmenden Verbandsgemeinden im Landkreis Altenkirchen noch weitere Vergünstigungsgeber. Die Vielzahl an landesweiten Vergünstigungen ist unter www.ehrenamtskarte.rlp.de abrufbar.

Die Anbieter von Vergünstigungen, wie jetzt auch die Firma Optik Blaeser,  erhalten einen Mitmach-Aufkleber an die Ladentüre, und werden auf der vor genannten Webseite des Landes veröffentlicht. Die Antragsteller bekommen im Büro der Ehrenamtsbörse in der Wissener Verwaltung eine Liste mit den lokalen Vergünstigungen.

Die landesweite Ehrenamtskarte gibt es ab einem Alter von 14 Jahren. Sie kann auf Antrag erhalten, wer sich durchschnittlich mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert und dafür keine pauschale finanzielle Entschädigung erhält. Die freiwillige Tätigkeit kann auch bei unterschiedlichen Trägern erfolgen. In der VG Wissen sind dies z. B. die Mitglieder der Löschzüge der freiwilligen Feuerwehr, sowie die Mitarbeiter/innen der Tafel. Neu ist jetzt die Jubiläumskarte, welche erhält, wer sich 25 Jahre oder länger ehrenamtlich engagiert hat. Alle anderen Voraussetzungen der Ehrenamtskarte (Stundenzahl wie zuvor genannt) entfallen dabei.

Infos und Anträge zur Ehrenamtskarte gibt es im Büro der Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde Wissen (Rathaus Wissen, Zimmer 23, Tel. 02742/939-159), sowie unter www.wir-tun-was.de (im Bereich „Anerkennung“). Foto: VG-Verwaltung Wissen

Foto: Das Team der Firma Optik Blaeser mit Bürgermeister Michael Wagener und Jochen Stentenbach (Ehrenamtsbörse VG Wissen)