SPORTING glänzt bei Bundesranglistenturnier

Veröffentlicht am 8. November 2018 von wwa

ALTENKIRCHEN – SPORTING glänzt bei Bundesranglistenturnier – Das international Masters in Nordrhein-Westfalen pflegt seit etlichen Jahren ein beliebtes und begehrtes Bundesranglistenturnier zu sein. Dieses Jahr wurde der Austragungsort auf Bielefeld gelegt, wo drei Kämpfer von SPORTING Taekwondo mit einer tollen Leistung Gegenteils internationale Konkurrenz glänzen konnten.

Die international erfolgreichen Athleten Jill-Marie Beck und Julien Pascal Weber zwangen ihre final Kontrahenten zur Aufgabe vor Ablauf der regulären Kampfzeit. Von Pech und leichter Unaufmerksamkeit geprägt konnte Leni Schwab wegen eines Treffers der Halbfinal Gegnerin kurz vor Schluss des Kampfes leider nicht ins Finale einziehen. Mit einer hochverdienten Bronzemedaille und einer mehr als akzeptablen Leistung sieht man jedoch eine enorme Entwicklung, wenn man bedenkt, dass in diesem Jahr bei den Dutch Open gegen dieselbe Gegnerin noch hoch verloren wurde und die immer wieder errungene Führung in diesem Kampf hier nur sehr knapp und kurzfristig abgegeben wurde.

Alexander Nau verlor seinen Viertelfinal Kampf leider auch hier knapp und musste ohne Medaille abreisen. Auch er nahm jedoch wichtige Erfahrungswerte bei diesem international gut besetzten Turnier mit. Informationen zum Verein erhält man telefonisch unter 01609 4504797 oder im Internet unter www.sporting-taekwondo.de (euki) Foto: Kiefer