Thomas Kagermann und Christian Bollmann in Flammersfeld

Veröffentlicht am 5. August 2018 von wwa

FLAMMERSFELD – Thomas Kagermann und Christian Bollmann am Sonntag, 28. August, ab 17:00 Uhr in der ev. Kirche in Flammersfeld – Christian Bollmann gilt als Meister des europäischen Obertongesanges und Pionier einer neuen Gesangskultur. Er lebt und arbeitet als Komponist, freier Musiker, Multiinstrumentalist, Produzent und Musikpädagoge im Oberbergischen bei Köln. Bekannt wurde er mit der Gründung und Leitung des Obertonchor Düsseldorf, sowie seinen Solokompositionen für Obertongesang und Klangerzeuger. Seit über 25 Jahren beschäftigt er sich mit der faszinierenden Welt der Obertöne und gilt als Begründer der Neuen Meditativen Musik. Der auch als Klangmagier bezeichnete Ausnahmemusiker lässt ungewöhnliche Instrumente wie Monocord, Gongs, Klangschalen, Zimbeln, Flöten, Didgeridoo oder Muschel- und Tibethorn erklingen, die mit seinem virtuosen, meditativen Gesang zu einem unvergleichlichen Klangerlebnis verschmelzen. Inspiriert von seinen weltweiten Reisen verbindet Christian Bollmann in seinen Kompositionen ethnologische Elemente unterschiedlicher Kulturen und offenbart in seiner Musik das unermessliche Potential und die tiefe Kraft des Klangs.

Thomas Kagermann: Über Thomas Kagermann zu schreiben ist fast müßig, da sein künstlerisches Schaffen den Menschen in unserer Region bestens bekannt ist. Seine authentische, erfrischende und gleichzeitig tiefgehende Art und Weise zu musizieren ist im Grunde genommen immer ein künstlerisches Abenteuer.

Sein einzigartiger Stil, die Violine mit seiner Gesangstimme zu verbinden, die Fähigkeit unmittelbar aus dem Moment heraus Melodien, Ideen und tiefenauslotende Gedanken zum Besten zu geben ist einfach Genuss. Das Aufeinandertreffen dieser beiden Ausnahmemusiker verspricht musikalischen Hochgenuss. Foto: Peter Rüsing