Bürgerfest in Altenkirchen – 25 Jahre Stadtsanierung

Veröffentlicht am 1. August 2018 von wwa

ALTENKIRCHEN – Bürgerfest in Altenkirchen – 25 Jahre Stadtsanierung – Die Stadt sagt Dankeschön mit Livemusik am Samstagabend – Buntes Programm und verkaufsoffen am Sonntag – In der Stadt ist viel verschönert worden, die Sanierungsziele sind erreicht. Am ersten Augustwochenende kann sie jeder sehen. Das Fest startet am Samstagabend um 18:00 Uhr auf dem Marktplatz. Zwischen 18:00 bis 20:00 Uhr wird es als Dankeschön an die Bevölkerung Freigetränke am Getränkestand auf dem Marktplatz geben. Der Innenminister von Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz, wird erwartet, der gemeinsam mit Stadtbürgermeister Heijo Höfer ein Grußwort an die Gäste richtet. Tolle Livemusik sorgt im Anschluss für reichlich Stimmung:

Die „Rockhouse Brothers“, das sind Joey „the Saint“ und sein „little Brother“ Jamie. In Amerika geboren, aber in England aufgewachsen, verfolgen die Geschwister inzwischen nur noch ein einziges Ziel: Sich mit ihrer Musik in die Herzen der Menschen zu spielen. Vom Sat.1 Frühstücksfernsehen als „Beste Studio-Band der Welt“ ausgezeichnet, sind die Rockhouse Brothers wieder „on the road“ und wirbeln mit ihrer Art 50er Jahre Rock‘n‘Roll mit zeitgenössischen Party-Hits zu kombinieren, in ganz Europa jede Menge Staub auf.

Gleich im Anschluss, von 21:30 bis 24:00 Uhr, steigt die 80er-Jahre-Tributeshow mit Pop, Rock, NDW und NewWave, präsentiert von 80sAlive. Moderator Mickie Sixx, sieben Musiker und die süßen Mädels der „80sAlive Dancing Crew“ bringen die angesagtesten Künstler der 80er vom „Pop-Olymp“ zurück auf die Showbühne und bieten eine wilde, bunte Liveshow mit über 150 verschiedenen Perücken, Kostümen, Accessoires, Zauberwürfeln, jeder Menge Spaß und süßen kleinen Überraschungen am Rande. Ebenso werden an dem Abend die neuen Wasserspiele auf dem Marktplatz präsentiert.

Am Sonntag werden über hundert Tische entlang der Wilhelmstraße aufgestellt und verwandeln diese in eine große Bankettmeile „Lange weiße Tafel“. Verschiedene Vereine präsentieren sich entlang der Tafel. Gerne kann ein jeder sein Picknick mitbringen, auch bieten die ortsansässigen Gastronomen Leckeres zum Kauf fürs Speisen an der Tafel an und die Stadt Altenkirchen sponsert, solange der Vorrat reicht, kostenfreien Kaffee und Waffeln an mehreren Stationen. Befüllen statt vermüllen! Frei nach dem Motto „Kaffee in der eigenen Tasse schmeckt einfach am besten.:-)“ können gerne Lieblingstassen zum Befüllen und der Umwelt zuliebe gerne mitgebracht werden.

Um 10:30 Uhr startet der Sonntag mit einem Tischgottesdienst rund um den Marktplatz. Auf der Bühne gibt es regionales Programm, gestaltet vom Jugendblasorchester Mehrbachtal, dem KOMPA Jugendzentrum Altenkirchen, die CVJM Cheerleader und vielen mehr.

Wenn zwei französische Touristen sich in der Straße verlieren und mit ihrem charmanten Enthusiasmus alle in ihr heikles Malheur verwickeln, wird niemand vermuten, dass sie jemals ihren Weg zurück nach Paris finden könnten: die Show „Ente gut – Alles gut“ findet gleich zweimal im Laufe des Tages auf dem Marktplatz statt! Zudem werden der

Raiffeisenliner-LKW-Truck und eine große Hüpfburgenlandschaft auf dem Schlossplatz für Unterhaltung sorgen und am Historischen Quartier (Mühlengassenplatz) präsentiert die Jugendkunstschule Altenkirchen eine Überraschung rund um das Thema „Stadtsanierung“. Selbstverständlich öffnet von 13:00 bis 18:00 Uhr auch der Altenkirchener Einzelhandel die Türen zum entspannten Einkauf beim verkaufsoffenen Sonntag.