Es ist hergerichtet – Die Spiele können beginnen

Veröffentlicht am 28. Juli 2018 von wwa

GIELEROTH – Es ist hergerichtet – Die Spiele können beginnen – Traditionell zum Ende der Sommerferien veranstalten die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth – Verein für krebs- und schwerstkranke Kinder ihr Sommerfest mit lustigen, für die Betrachter, heitern, sportlichen und auch spannenden Spielen. 16 Mannschaften haben sich gemeldet, wer wird noch geheim gehalten, wie auch der Inhalt der Spiele, nur die Art der Kostüme ist bekannt und das Motto der Sommerspiele Gieleroth. Unter brennender Sonne trafen sich einige Mitarbeiter der Kinderkrebshilfe am Stammsitz in Gieleroth bei der Familie Fischer, Jutta Fischer ist bekanntlich Anlasser, Motor und Vorsitzende der ehrenamtlichen Organisation, um die ersten Fotos der Motivfiguren vorzustellen. Da es da heißt: „Einmal um die ganze Welt“ ist anzunehmen dass prägende Kostüme der Kontinente der Inhalt sind. Die Erdteile bieten in der Kostümfindung eine Fülle von Möglichkeiten. Da aber nur sechs Personen in einer Mannschaft stehen, viel die Wahl sehr eng, aber bunt und lustig aus. So sieht man zum Beispiel ein Känguru, typische Kleidung aus Afrika, Asien, Mittelamerika und Japan. Die Spiele selber, das ist zu vermuten, finden sich auf der Vorjahresebene wieder. Rund um den Beroder der Sportplatz wird alles geboten was das Herz beliebt. Das leibliche Wohl kann zehn Stunden verwöhnt werden, ohne Unterbrechung. Herzhaftes und Süßes in Hülle und Fülle. Getränke alle Sorten. Für Unterhaltung und Beschäftigung der Kinder ist gesorgt. Vom Ponyreiten über Kicken, Hüpfburg bis hin zum Gesichter schminken, Haare flechten, fertigen von Buttons. Zum Abschluss folgt am späten Nachmittag der musikalisch Showakt mit der Band: The Fabulous Booze Brothers. Da bleibt nur zu hoffen dass das Wetter sich von der Freundlichkeit der zurückliegenden Tage zeigt. Unbesehen davon erhält der Interessierte Lose zur große Tombola bis zum Veranstaltungstag. (wwa) Fotos: Renate Wachow