Landrat Hallerbach im Gespräch mit dem neuen Koblenzer OB David Langner

Veröffentlicht am 12. Juli 2018 von wwa

KOBLENZ/NEUWIED – Landrat Hallerbach im Gespräch mit dem neuen Koblenzer OB David Langner – Gemeinsamkeiten ausmachen – Verbindendes stärken – Wie können die Regionen Koblenz – Landkreis Neuwied voneinander profitieren, Gemeinsamkeiten intensivieren und jeweilige Besonderheiten akzentuieren? Darüber sprachen jetzt Landrat Achim Hallerbach und der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert gemeinsam mit dem neuen Koblenzer Oberbürgermeister David Langner. Das Neuwieder Kreishaus war eine der ersten Besuchsstationen des neuen Koblenzer Oberbürgermeisters seit seinem Amtsantritt im Mai.

„Unser Ziel ist es, zunächst einmal gemeinsame Interessen auszumachen und übereinstimmende Anliegen voranzubringen“, beschreibt Landrat Achim Hallerbach die Intention des Gesprächs mit dem Koblenzer Oberbürgermeister.

Im Rahmen des konstruktiven und vertrauensvollen Gesprächs waren die Gemeinsamkeiten auch schnell ausgemacht. „Wichtig ist uns, dass wir die Bedeutung unserer Region zwischen den Großräumen Frankfurt/ Main und Köln-Bonn stärken. So waren die Spitzen von Stadt Koblenz und Landkreis Neuwied auch übereinstimmend der Auffassung:

„Wenn wir uns auf die jeweiligen Stärken besinnen und den Menschen nahebringen können, dass wir die Region durch gemeinsame Projekte in eine gute Zukunft führen können, wird das einen echten Mehrwert für Alle haben. Nur so können wir die Wettbewerbsfähigkeit als große Region steigern und uns gegenüber den großen Ballungsräumen positionieren“, zieht Landrat Hallerbach eine kurze Bilanz des gemeinsamen Gesprächs.

Als erste Anknüpfungspunkte für gute – über die jeweiligen Stadt- und Kreisgrenzen hinausgehende Kooperationen machten sie dabei u.a. die Themenfelder ÖPNV, Kultur und Sport aus.

Foto: Wie können die Regionen Koblenz – Landkreis Neuwied voneinander profitieren, Gemeinsamkeiten intensivieren und jeweilige Besonderheiten akzentuieren? Darüber sprachen jetzt Landrat Achim Hallerbach (l.) und der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert (r.) gemeinsam mit dem neuen Koblenzer Oberbürgermeister David Langner