Deichstadtfest in Neuwied

Veröffentlicht am 11. Juli 2018 von wwa

NEUWIED – Deichstadtfest in Neuwied – Zum 39. Deichstadtfest begrüßte erstmals Jan Einig die zahlreichen Gäste in seiner Eigenschaft als Oberbürgermeister. Es war eine lange Liste von mehr oder weniger Prominenten Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft, Bürgerschaft und den Medien. Der überaus beliebte Neuwieder Abend am Donnerstag wurde traditionell mit einem Salut aus den Gewehren von neun Schützen der Neuwieder Bruderschaft eingeläutet. Während sich der Oberbürgermeister auf der Bühne wegen des ohrenbetäubenden Schusslärms beidhändig die Ohren zuhielt, hatten viele Gäste schon das erste kühle Getränk in der einen und den Schirm in der anderen Hand. Der Schirm konnte pünktlich zur Eröffnung zugeklappte werden. Die rabenschwarzen Wolken über der Innenstadt hatten sich nach vereinzelten Gewittern am Nachmittag verzogen und die Sonne war pünktlich zur Eröffnung über dem Luisenplatz aufgetaucht.

Der Festplatz hatte sich erstaunlich schnell gefüllt und Benita Roos vom Stadtmarketing überzeugte eine Menge Gäste, den OB Einig, die Mitglieder der im Stadtrat vertretenen Parteien, Vertreter der Stadt und Kreisverwaltung, der Stadtwerke und aus der Bürgerschaft einen gemeinsamen Rundgang über die Festmeile zu machen. Schnell hatte sich das Feld auseinandergezogen, denn gerade am Donnerstag kommen viele ehemalige Neuwieder, die in aller Welt verstreut leben, zu Besuch in die Heimatstadt. Zwangläufig bleibt man hängen und hat sich viel zu erzählen.

Aber auch Leutesdorfer, Rheinbrohler und Engerser freuten sich alte Sportkameraden, Schulfreunde oder Kollegen am Neuwieder Abend am Luisenplatz zu treffen. Inzwischen waren auch auf einigen Bühnen die Instrumente ausgepackt und die Tische und Bänke davor füllten sich mit Menschen jeden Alters. 4 Tage tobte in der Neuwieder Innenstadt, pünktlich in der ersten Juliwoche traditionell der Bär und lockt Tausende in die Deichstadt, die in nächsten Jahr einen runden Geburtstag feiert. Sind auch in diesem Jahr die Bands und ihre Programme hochkarätig, freut man sich bei den Organisatoren schon auf das Jubiläumsjahr. Auf 40 Jahre Deichstadtfest darf man in Neuwied gespannt sein. (ebam) Fotos: Rekceb