Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für zwei verdiente Bürger

Veröffentlicht am 10. Juli 2018 von wwa

LINZ/BAD HÖNNINGEN – Vorbild für Andere – Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für zwei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied – Zwei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Feierstunde im Namen der Ministerpräsidentin ausgezeichnet. „Ihr ehrenamtliches Engagement über viele Jahrzehnte sehe ich als Vorbild für andere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Menschen, die ihre Zeit dem Allgemeinwohl, der Gesellschaft zur Verfügung stellen und oftmals ihre eigenen Interessen hinten anstellen sind die Basis unseres Miteinanders“, betonte Landrat Achim Hallerbach und ergänzte: „Ohne Ihr Engagement wäre Vereinsleben, ja das ganze soziale Leben überhaupt nicht möglich.“ Hallerbach gratulierte beiden im Namen des Landkreises Neuwied gemeinsam mit dem 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert.

Karl-Heinrich Hausen aus Linz war als Mitglied des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Linz am Rhein in der Zeit von März 2007 bis März 2014 tätig und hat sich in dieser Zeit an den als Seniorentag bezeichneten Informationsveranstaltungen aktiv beteiligt. Sein Hauptengagement aber investiert er in die Leitung der Seniorenbegegnungsstätte „Katharinen Treff“.

Gemeinsam mit den vier Damen vom Team des Katharinen Treffs hat Hausen mittlerweile über 200 Veranstaltungen für die älteren Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Linz organisiert. Zu den Gästen gehören auch regelmäßig einige Bewohner der Linzer Heime. Im November 2017 feierte Hausen mit seinem Team (Gertrud Grathoff, Annemie Mummert, Hannelore Nitsche und Brigitte Reck) das zehnjährige Bestehen des Katharinen Treffs. Ehrenamtlich tätig ist er ebenso im Tennisclub in Linz am Rhein.

Detlef Krug aus Bad Hönningen ist seit 1966 aktives Mitglied im Musikverein 1924 Bad Hönningen e.V. Er war u.a. Gründungsmitglied der Jugendblaskapelle und hatte in all den Jahren fast jedes wichtige Vorstandsamt inne. Detlef Krug ist eine wichtige Stütze und Pfeiler des Musikvereines. Er ist jemand, der nicht NEIN sagen kann. Er ist immer da, wenn er gebraucht wird. Die Musik ist sein Leben.

Im Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Leubsdorf ist er seit 1974 aktiv. Auch im Kreismusikverband Neuwied e.V. hatte er diverse Ämter ausgeübt; so z.B. als stellvertretender Kreisvorsitzender, stellvertretender Kassenwart und als Kassierer. Auch im Sozialverband VdK Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl und in der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft ist er teilweise seit den 70er Jahren aktiv.

 

Foto: Zwei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Feierstunde im Namen der Ministerpräsidentin ausgezeichnet. Landrat Achim Hallerbach (rechts) gratulierte Karl-Heinrich Hausen aus Linz (2.v.r.) und Detlef Krug aus Bad Hönningen (2.v.l.) im Namen des Landkreises Neuwied gemeinsam mit dem 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert (l.).