23 Verwaltungsfachangestellte ins Berufsleben verabschiedet

Veröffentlicht am 9. Juli 2018 von wwa

NEUWIED – 23 Verwaltungsfachangestellte ins Berufsleben verabschiedet – Allen Grund zur Freude hatten 23 Verwaltungsfachangestellte, die bei einer Feier im Rathaus Niederzissen ihre Prüfungszeugnisse von Wolfgang Konder (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier) und Bürgermeister Johannes Bell (Brohltal) erhielten. Die frischgebackenen Verwaltungsfachangestellten aus den Landkreisen Ahrweiler, Mayen-Koblenz und Neuwied haben erfolgreich die dreijährige Ausbildung abgeschlossen und können nun ins Berufsleben starten.

Prüfungsausschussvorsitzender Ralf Pastoors, Amtsleiter bei der Stadtverwaltung Neuwied, würdigte die überaus guten Prüfungsleistungen. „Diese erste abgelegte Prüfung ist der Grundstein für ihr weiteres Berufsleben“, unterstrich Pastoors. Bürgermeister Johannes Bell betonte, dass mit dieser Prüfung das Lernen in der Verwaltung nicht enden wird. „Die Aufstiegschancen sind aufgrund der vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten sehr gut“, betonte er.

Ein besonderes Lob erhielten Mergim Topalli von der Stadtverwaltung Andernach und Franziska Kimberly Klein von der Verbandsgemeinde Puderbach als Prüfungsbeste mit der Note „sehr gut“.

Foto1: Bürgermeister Johannes Bell (Brohltal), Prüfungsausschussvorsitzender Ralf Pastoors (Neuwied) und Wolfgang Konder von der ADD Trier (vorne von rechts) mit den 23 Verwaltungsfachangestellten.

Foto2: Die beiden Prüfungsbesten Franziska Kimberly Klein (Puderbach) und Mergim Topalli (Andernach) mit (hinten von rechts) Bürgermeister Johannes Bell (Brohltal), Prüfungsausschussvorsitzender Ralf Pastoors (Neuwied) und Wolfgang Konder (ADD Trier).