Erneuter Farbanschlag auf das Wahlkreisbüro von MdB Andreas Bleck

Veröffentlicht am 3. Juli 2018 von wwa

ALTENKIRCHEN – Erneuter Farbanschlag auf das Wahlkreisbüro von MdB Andreas Bleck – Am Samstag, 30. Juni, gab es erneut einen Anschlag auf das Wahlkreisbüro des AfD-Bundestagsabgeordneten Andreas Bleck. Die Glasscheiben, die Decke des Eingangsbereichs und der Gehweg wurden großflächig mit grüner Wandfarbe beschmiert. Es handelt sich bereits um den dritten Fall von Sachbeschädigung innerhalb einer Woche. Alle drei Anschläge wurden mutmaßlich in den frühen Morgenstunden verübt. Die Polizeiinspektion Altenkirchen ermittelt. Der Staatsschutz wurde informiert.

Dazu Bleck: „Die Serie von offensichtlich politisch motivierten Anschlägen auf mein Wahlkreisbüro führen uns allen den Zustand der Demokratie in Deutschland vor Augen. Statt uns in einem Diskurs gegenüberzutreten, greifen unsere Gegner zu undemokratischen Mitteln, was ich aufs schärfste verurteile. Dabei verstecken sich die Täter hinter einer Maske der Anonymität. Ein solches Verhalten ist kein politisches Engagement, sondern ein feiger krimineller Akt. Wir werden uns dieser links motivierten Kriminalität nicht beugen! Wir werden weiterhin für die Interessen der Bürger und die Demokratie in unserem Land kämpfen! Wir werden alle verfügbaren rechtsstaatlichen Mittel ausschöpfen, um die Täter zur Verantwortung zu ziehen!“