Schalker Traditionsmannschaft spielt „Auf der Emma“ gegen Westerwaldauswahl

Veröffentlicht am 29. Juni 2018 von wwa

NEITERSEN – Schalker Traditionsmannschaft spielt „Auf der Emma2 gegen Westerwaldauswahl – Mit dem Auftritt der Traditionsmannschaft von Schalke 04 erlebte er WS Neitersen „Auf der Emma“ einen weiteren Höhepunkt in seinem sportlichen Dasein. Gerlinde Räder von der Lebenshilfe Altenkirchen hatte im Rahmen des Inklusion Thema gemeinsam mit den Verantwortlichen des WS Neitersen das Fußballspiel zwischen einer Westerwaldauswahl und der Traditionsmannschaft von Schalke 04 organisiert. Mit einem kleinen Rahmenprogramm gestaltete sich der Sonntag bei strahlendem Sonnenschein als Highlight für die Freunde des Fußballs und insbesondere für die Westerwälder Schalke Fans. Musikalisch spielte die Bindweider Bergkapelle „Sonntaglaune“ auf, und die Sheerleader Westerwald begleiteten den Einlauf der Fußballer. Über 800 Gäste zählte der WSN. Das Ergebnis des Spieles, das zweimal 50 Minuten dauerte und betont fair ablief, gestaltete sich mit einem 6:4 für die Schalker Mannschaft. . Für die Traditionsmannschaft Schalke 04 spielten: Andreas Klosterköther, Marc Dennis Magnier, Andreas Blaumann, Christopher Fichtel, Matthias Herget, Thomas Kruse, Klaus Marquardt, Ralf Schulz, Tomasz Waldoch, Siegfried Böninghausen, Adrian Czyszczon, Willi Landgraf Jiri Nemec, Lars Rexforth, Olaf Thon, Benjamin Wingerter, Meric Yavuz, Ümit Yavuz, Klaus Fischer, Martin Max, Rene Lewejohann, Jürgen Goebel, Detmar Gronwald, Ayhan Karaca, Gerd Nowak, Hübener Wolfgang, Trainer: Rüdiger Abramczik, Klaus Fichtel.

Für die Westerwaldauswahl spielten abwechselnd in den beiden Halbzeiten: Frank Bischoff, Stefan Bischoff, Frank Brox, Miguel Cruces, Michael Ferfort, Günther Gerhardt, Torsten Gerhardt, Jens Gewehr, Bastian Heer, Stephan Hörter, Jan Humberg (Torwart),  Axel Jung (Torwart), Frank Klein, Carsten Krämer,  Peter Lang, Andreas Marenbach, Bernd Mockenhaupt, Klaus Müller, Andreas Nauroth, Maik Rumpel. Markus Sander, Jörg Schüler, Michael Schulz, Gerd Seifen, Christian Sokola, Jörg Staude, Herbert Wagner (Torwart) und Holger Weber.  Trainer Peter Litzinger, technischer Direktor Milan Sasic. Die Torschützen für die Westerwälder waren: Maik Rumpel 2 x, Gerd Seifen und Markus Sander. Gespannt folgten die Fußballfans die Begegnung, der Nachwuchs war, wie auch gestandenen Männer hinter Autogrammen, gemeinsamen Ablichtungen und Gesprächen her. (wwa) Fotos: Renate Wachow