Sommerfest im Stadtteilgarten gefeiert

Veröffentlicht am 30. Juni 2018 von wwa

NEUWIED – „Bunte Beete“: Sommerfest im Stadtteilgarten gefeiert – Gemütliches Zusammensitzen, gemeinsam Essen und sich austauschen: Dazu lud das Sommerfest in die „Bunten Beete“ ein, den Stadtteilgarten in der südöstlichen Neuwieder Innenstadt. Diese Gelegenheit nahmen nicht nur die aktiven Kleingärtner wahr. Familie und Freunde erhielten Einladungen, und rasch gesellten sich auch zahlreiche Nachbarn hinzu. So fanden verschiedene Kulturen an den Tischen zusammen, wie auch Menschen aller Generationen. Das Ganze wurde „schmackhaft abgerundet“ mit einem vielfältigen Buffet internationaler Gerichte, hergestellt mit selbst geernteten Zutaten aus den Gärten. So wurde aus dem schönen Stadtteil-Gartenfest ein gemütliches Nachbarschaftsfest. Der Stadtteilgarten „Bunte Beete“ in der südöstlichen Innenstadt ist ein Kooperations-Projekt Quartiersmanagement, Diakonischem Werk und Gemeindlicher Siedlungs-Gesellschaft (GSG).