Führen eines Kraftfahrzeugs unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln

Veröffentlicht am 26. Juni 2018 von wwa

WISSEN – Führen eines Kraftfahrzeugs unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln – Montagmorgen, 25. Juni, gegen 03:25 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf einen Opel Corsa, der in auffälliger Weise geführt wurde. Bei der Überprüfung des 41jährigen Fahrzeugführers ergaben sich Hinweise darauf, dass er unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln stehen könnte. Im weiteren Verlauf der Kontrolle bestätigte sich die Vermutung. Ein angebotener Drogenschnelltest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobenentnahme angeordnet. Eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln und die Sicherstellung des Führerscheins sind die weiteren Konsequenzen der nächtlichen „Drogenfahrt“. Quelle: Polizei