Dritte Woche in Rommersdorf: Keller- und Kindertheater

Veröffentlicht am 26. Juni 2018 von wwa

NEUWIED – Kulturgeschichte der Fortpflanzung – Dritte Woche in Rommersdorf:  Keller- und Kindertheater – Die Rommersdorf Festspiele im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis übernehmen in diesem Jahr eine Besonderheit der Burgfestspiele Bad Vilbel: das so genannte Theaterkellerprogramm. Hier werden ausgewählte Stücke vor einem kleinen Publikum gespielt. Diese intime Atmosphäre wird es auch bei „Der Gott des Gemetzels“ am Mittwoch, 27. Juni, 20:15 Uhr, in Neuwied geben. Dafür wird extra ein Teil der Abteikirche während der Rommersdorf Festspiele abgeteilt. Allerdings stehen dadurch auch nur eine begrenze Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung.

Mit dem Kinderstück „Pippi Langstrumpf“ gastiert das Ensemble aus Bad Vilbel am Sonntag, 1. Juli, 12:00 Uhr, in der dritten Festspielwoche gleich zwei Mal. Das Schauspiel ist für Kinder ab fünf Jahren: Jeder kennt sie, und auch wenn man selbst schon dem Kindesalter entwachsen ist, weckt das kleine Mädchen Erinnerungen. Die Rede ist von Pippi Langstrumpf. Ihr Markenzeichen sind rote Zöpfe, Sommersprossen und ein breites Grinsen. Als sie in die Villa Kunterbunt einzieht, beginnt für die Nachbarskinder Tommy und Annika ein neues, turbulentes Leben.

Kabarettist Jürgen Becker zeigt in seinem Programm „Volksbegehren“, wie wichtig Sex, der ja zur Fortpflanzung von Nöten ist, für uns ist. Blattläuse haben es da im Gegensatz zu uns Menschen leichter. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Mädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Da fällt dann auch die Frage „Zu mir oder zu dir?“ einfach weg. So einfach kann das im Leben sein. Zum Blick durchs Schlüsselloch bittet der Kabarettist am Freitag, 29. Juni, 20:15 Uhr, in der Abteikirche.

Die SWR Live-Lyrix am 30. Juni sind bereits ausverkauft. Tickets für die restlichen Veranstaltungen gibt es unter anderem in der Tourist-Information Neuwied, Telefon: 02631 802 5555, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder beim zentralen Online-Bestell-Service www.rommersdorf-festspiele.de