Zweite Woche Rommersdorf Festspiele

Veröffentlicht am 20. Juni 2018 von wwa

NEUWIED-ROMMERSDORF – Zweite Woche Rommersdorf Festspiele – Bei gutem Wetter noch Tickets an der Tageskasse sichern – Seit dem 15. Juni steht die Abtei Rommersdorf wieder ganz im Zeichen der gleichnamigen Festspiele und auch die zweite Woche bietet Kultur für jeden Geschmack. Bunt und amüsant wird der Mittwochabend, 20. Juni, ab 20:15 Uhr mit dem Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel und „Ein Käfig voller Narren“. Die Schauspieler erzählen die berühmte Geschichte von Jean-Michel, der heiraten will. Das Problem: Seine Mutter hat sich nach der Geburt abgeseilt, sein Vater ist Besitzer eines Travestieclubs und die Ersatzmutter Star der Show. Und plötzlich stehen die erzkonservativen Schwiegereltern vor der Tür…

„Maybebop“ sind bei den Neuwieder Rommersdorf Festspielen ein Dauerbrenner. Schon kurz nach Start des Ticketverkaufes war das erste Konzert am Freitag, 22. Juni, ausverkauft. Die vier Jungs konnten aber für ein Zusatzkonzert am Samstag, 23. Juni, 17:00 Uhr, gebucht werden. Der frühe Beginn des Konzertes ist extra so gewählt, damit alle Fußball-Fans ohne Stress rechtzeitig zum Anpfiff der deutschen Mannschaft wieder zuhause sind.

Das Musical „Die geheimnisvolle Spieluhr“ wird am Sonntag, 24. Juni, 18:15 Uhr, von der Theatergruppe CHAMÄLEON im Englischen Garten aufgeführt. Offiziell ist die Veranstaltung ausverkauft, aber bei gutem Wetter gibt es noch Tickets an der Tageskasse. Grund dafür ist, dass bei schlechtem Wetter die Aufführung in die Abteikirche verlegt wird. Hier sind aber weniger Sitzplätze wie im Englischen Garten vorhanden. Also, bei gutem Wetter einfach vorbeikommen und noch Karten sichern.

Das komplette Programm mit Beschreibungen und Terminen sowie Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter www-rommersdorf-festspiele.de. Für alle Termine ist die Abtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis, Stiftsstraße 2, Veranstaltungsort.