Wissener Sportschützen zu Gast beim Euregio Shooting Event

Veröffentlicht am 13. Juni 2018 von wwa

WISSEN – Wissener Sportschützen zu Gast beim Euregio Shooting Event in den Niederlanden –

Am Wochenende nahm der Wissener Schützenverein mit einer Mannschaft am Euregio-Shooting Event im niederländischen Brüggen teil. Dieses internationale Turnier wird im besonderen Maße durch das INTERREG Programm der Europäischen Union unterstützt, mit dem Ziel die Völkerverständigung in grenznahen Regionen zu fördern und die Hemmnisse, die die Grenze verursacht, zu beseitigen. Da mit Bundesliganeuzugang Pea Smeets in Zukunft eine niederländische Schützin im Kader der Wissener steht, war die Teilnahme an diesem Event, ein besonderes Anliegen für die Wissener Sportler.

Vom Wissener SV waren es Nicole Juchem, Kevin Zimmermann und Benedikt Mockenhaupt, die in einem stark besetzten Feld von 20 Vereinen an den Start gingen. In der Vorrunde positionierte sich die Wissener Mannschaft mit 1.230,5 Ringen auf dem zweiten Platz und somit das Ticket für die Hauptrunde lösen. Im Achtelfinale galt es eine Serie von 40 Schuss auf Teilerwertung zu absolvieren, wobei Kevin Zimmermann (412 Ringe), Benedikt Mockenhaupt (407,8 Ringe) und Nicole Juchem (405,9 Ringe) gute Leistungen abriefen und sich für das Halbfinale qualifizierten. Nach Ergebnissen von 206 Ringen (Zimmermann), 205,6 Ringen (Mockenhaupt) und 202,7 Ringen (Juchem) im Halbfinale, fehlten am Ende nur 0,3 Ringe zum Finaleinzug. Trotz des verpassten Finaleinzugs waren alle Sportler mit dem erreichten vierten Platz sehr zufrieden, zumal nicht nur der sportliche Aspekt im Vordergrund stand.

Foto: (v.l.): Joachim Zimmermann (Betreuer), Benedikt Mockenhaupt, Kevin Zimmermann, Bernd Schneider (Trainer) und Nicole Juchem