Neunjähriger Junge bei Verkehrsunfall in Weyerbusch schwerverletzt –

Veröffentlicht am 5. Juni 2018 von wwa

WEYERBUSCH – Neunjähriger Junge bei Verkehrsunfall in Weyerbusch schwerverletzt – Ein neunjähriger Junge befuhr am Dienstagnachmittag, 05. Juni, mit seinem Fahrrad, als Erster einer vierköpfigen Gruppe, einen asphaltierten und abschüssigen Landwirtschaftsweg zwischen Weyerbusch und Leingen. In der Einmündung zur K 24 kollidierte der Junge mit einem querenden, in der Vorfahrt befindlichen Transporter, wurde von diesem erfasst und auf die gegenüberliegende Wiese geschleudert. Der Junge erlitt schwer Verletzungen und wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Bonn gebracht. Zum Gesundheitszustand des Jungen kann die Polizei derzeit keine Informationen geben. Zur Unfallaufnahme wurde ein Polizeihubschrauber hinzugezogen. Quelle: Polizei