Stoppendes Fahrzeug übersehen

Veröffentlicht am 4. Juni 2018 von wwa

WISSEN – Verkehrsunfall auf der B 62 bei Hövels – Freitagnachmittag, 01. Juni, gegen 16:30 Uhr, kam es an der Einmündung B 62 / K 150 zu einem Auffahrunfall bei dem Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro entstand. Ein 68jähriger Fahrzeugführer eines Ford Kuga und nachfolgend ein 49jähriger Fahrzeugführer eines Ford Focus befuhren hintereinander die K 150 aus Richtung Mittelhof kommend in Richtung B 62 und wollten beide nach rechts auf die B 62 in Richtung Betzdorf abbiegen. Auf der B 62 näherte sich von links ein Pkw, der in Richtung Betzdorf fuhr. An der Einmündung ist ein „Stop“-Schild aufgestellt. Der vorausfahrende Kuga-Fahrer bremste seinen Pkw an der Einmündung bis zum Stillstand ab. Der nachfolgende 49 Jährige fuhr vermutlich infolge ungenügenden Sicherheitsabstandes und Unachtsamkeit auf den wartenden Pkw auf.