B-Jugend der JSG Wisserland sichert sich mit einem 2:0-Sieg die Bezirksligameisterschaft und teigt in die Rheinlandliga auf!

Veröffentlicht am 3. Juni 2018 von wwa

WISSEN – B-Jugend der JSG Wisserland sichert sich mit einem 2:0-Sieg die Bezirksligameisterschaft und teigt in die Rheinlandliga auf! – Was für eine Krönung der Saison2017/18 im letzten Spiel gegen die Mannschaft der SF Eisbachtal. Mit einem glücklichen aber verdienten 2:0 Sieg erspielte sich die Mannschaft des Trainergespanns Wolfgang Leidig und Wolfgang Seifer neben dem schon vorher feststehenden Aufstieg in die Rheinlandliga auch den Bezirksmeistertitel vor der in der Rückrunde stark auftrumpfenden Mannschaft EGC Wirges II, die im letzten Jahr in der C-Jugend die Rheinlandliga als Meister gewann und den Aufstieg in die C-Jugend-Regionalliga schaffte. Das verdeutlicht umso mehr: Tolle Jungs, tolles Team – die jahrelange fußballerische Entwicklung in der JSG Wisserland trägt wieder einmal Früchte.

Dieses Husarenstück war so nicht zu erwarten, aber zu erahnen. Der Verlust von Leistungsträgern konnte mehr als kompensiert werden, rückte doch das Team und damit jeder einzelne Spieler in den Vordergrund und war gefordert. Auch die vielen krankheits- und verletzungsbedingten Rückschläge hat die Mannschaft mit einer „Jetzt erst recht“-Reaktion getreu dem Motto: „Einer für alle, alle für einen!“ beantwortet. Schaut man dann noch auf die Rahmenbedingungen und die Unterstützung anderer gegnerischer Mannschaften so ist hier noch deutlich Luft nach oben vorhanden. Das alles macht die Meisterschaft und den Aufstieg in die Rheinlandliga umso wertvoller. Die Spieler krönten  ihre wirklich hervorragende sportliche Entwicklung in diesem Jahr und ließen das mögliche Unmögliche Realität werden. Mit der besten Auswärtsbilanz und der zweitbesten Heimbilanz sowie einer kompakten Abwehrleistung ist der Grundstein des Titels gelegt worden.

Vom ersten Spieltag an waren sie immer in der Spitzengruppe präsent und kamen immer wieder in die Erfolgsspur zurück,  Zunächst errangen sie die Herbstmeisterschaft, dann errang das Fußballteam des jüngeren Jahrganges mit einer imposanten Leistung den Kreismeistertitel und qualifizierte sich für die Rheinlandmeisterschaft. Auf schulischer Ebene errang der jüngere Jahrgang zusammen mit dem älteren C-Jugend-Jahrgang (die C-Jugend ist ebenfalls in die Rheinlandliga aufgestiegen) mit der Schulmannschaft des Kopernikus-Gymnasiums Wissen im Herbst den Kreismeistertitel im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ der Wettkampfklasse WK II. Im Frühjahr qualifizierten sie sich als Sieger des Rheinlandzwischenrundenturnieres in Diez für das Rheinlandfinale in Bad Neuenahr.

All das ist vor allem den in den letzten Jahren in wechselnden Konstellationen bei den einzelnen Jahrgängen agierenden Trainern Wolfgang Leidig, der die Erfolgsstory dieser Truppe im Bambinialter beginnen ließ, Sven Hering, Reiner Arndt, Tomasz Gawenda und Wolfgang Seifer zu verdanken. Entscheidend dazu bei trugen auch die punktuellen Zugänge von Spielern und Eltern, die sowohl die  sportliche Entwicklung als auch die  soziale und gruppendynamische Entwicklung bereicherten und optimierten. (the) Foto: Gymnasium Wissen