Zwei Person bei Verkehrsunfall auf der B 256 schwer verletzt

Veröffentlicht am 14. Mai 2018 von wwa

BRUCHERTSEIFEN – Zwei Person bei Verkehrsunfall auf der B 256 schwer verletzt – Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Altenkirchen befuhr ein 53jähriger Autofahrer am Montagnachmittag, 14. Mai, gegen 14:30 Uhr die Bundesstraße 256, aus Richtung Bruchertseifen kommend, in Fahrtrichtung Wissen. Ausgangs einer Rechtskurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Der Fahrzeugführer und ein weiterer Insasse des Transporters erlitten leichte, die Beifahrerin des Unfallverursachers schwere Verletzungen. Sie wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der in seinem Fahrzeug eingeklemmte Autofahrer wurde durch die Feuerwehr Hamm (Sieg) befreit. Er wurde ebenfalls schwerstverletzt und nach der Erstversorgung durch den nachalarmierten Rettungshubschrauber in eine Koblenzer Klinik geflogen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich, so die Polizei, auf circa 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 256 für etwa drei Stunden gesperrt. Im Einsatz waren Kräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr Hamm(Sieg), der Straßenmeisterei Altenkirchen und der PI Altenkirchen. Fotos: Alexander Müller