„Kinderschiff“ feiert 20jähriges Bestehen

Veröffentlicht am 9. Mai 2018 von wwa

NEUWIED – „Kinderschiff“ feiert 20jähriges Bestehen Auf großer Fahrt: „Kinderschiff“ feiert 20jähriges Bestehen – Es ist ein treffendes Motto, das die Arbeit an der städtischen Kindertagesstätte „Kinderschiff“ seit ihrer Eröffnung vor 20 Jahren prägt: „Wir sind alle Vögel aus einem Nest“. Mittlerweile kommen die 75 Kinder, die im Kinderschiff auf ihre Zukunft vorbereitet werden, aus 24 unterschiedlichen Nationen. Gemeinsam mit ihren Eltern und den Erzieherinnen feierten sie nun das 20jährige Bestehen der Einrichtung an der Rheinstraße.

Zum Jubiläum hatten sich alle Beteiligten einiges einfallen lassen. Zunächst erschienen die Mädchen und Jungen mit den Fahnen aller in der Kindertagesstätte vertretenen Nationalitäten. Gemeinsam sangen sie „Herzlich Willkommen in unserem Haus“. Nach Begrüßungsworten von Bürgermeister Michael Mang und Kindertagesstättenleiterin Julia Hannappel, trugen die Eltern in sieben verschiedenen Sprachen – auf Deutsch, Russisch, Polnisch, Mazedonisch, Berberisch, Bosnisch und Türkisch – jenes Gedicht vor, aus dem die Kita ihr Motto abgeleitet hat: „Wir sind alle Vögel aus einem Nest, wir haben verschiedene Hautfarben, wir sprechen verschiedene Sprachen, wir gehören unterschiedlichen Religionen und Kulturen an, aber wir teilen uns ein gemeinsames Heim: die Erde“.

Danach erfreuten sich Kinder und Besucher an einem von den Erzieherinnen gestalteten Sockentheater. Im weiteren Verlauf des Festes gab es viele Spiele und Aktionen für Eltern und Kinder, darunter eine Zeitreise zurück bis ins Jahr 1998 mit Fotos und Zeitungsartikeln über die Entstehungsgeschichte des  Kinderschiffs. Zudem genossen alle Anwesenden die zahlreichen Spezialitäten des internationalen Buffets. Am Ende des Tages stand die Freude über ein rundum gelungenes Geburtstagsfest.