Mit 2,26 Promille in die Böschung

Veröffentlicht am 4. Mai 2018 von wwa

ISENBURG – Personenwagen überschlägt sich bei Isenburg – Fahrer stark alkoholisiert – Ein 33jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Puderbach befuhr am Dienstag, 02. Mai, um 23:30 Uhr, die B 413, aus Richtung Isenburg kommend, in Richtung Kleinmaischeid. Ausgangs einer Rechtskurve kam er aufgrund seiner Alkoholisierung (2,26 Promille), so die Polizei, nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte in die Böschung und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer kam neben der erforderlichen Blutprobe mit leichten Nackenschmerzen davon. Quelle: Polizei