Medaillenregen bei Sporting Taekwondo

Veröffentlicht am 29. April 2018 von wwa

ALTENKIRCHEN – SPORTING Taekwondo wieder einmal bester Verein beim Hessencup – Nach dem Gewinn des Rheinland-Pfalz Pokals knüpft sich das Abschneiden als bester Verein beim Hessencup als weiterer Mannschaftserfolg an. Mit sage und schreibe 16 Gold-, neun Silber und acht Bronzemedaillen gab es mit 33 Medaillen einen regelrechten Medaillenregen für das Team um Eugen Kiefer.

Den Sieg des Turniers erreichten Jill-Marie Beck, Ajdin Midzan, Leni Schwab, Kerstin Klinkau, Aaron Eucker, Maxim Becker, Sofia Neziraj, Julien Pascal Weber, Lea Schäfer, Emily Kunz, Ilja Wiedemann, Sam Saho, Tamara Haas, Christina Kuhn, Daniel Urich und Fabian Kruppa.

Die Zweitplatzierung erkämpften sich Fabian Heinz, Theodor Frank, Raphael Jaschin, Mira Schäfer, Luca Leon Kuhn, Moritz Pauli, Alexander Nau, Sumeja Cizmic, Lamija Cizmic.

Bronze gab es für Selena Meister, Erik Fink, Lee Roy Manea, Gleb Keil, Maik Schulz, Maik Zolotarev und den Wettkampfneuling Jonas Yagop, welcher einen tollen Wettkampfstart hinlegte.

Eine deutliche technische sowie taktische Überlegenheit gegenüber der Konkurrenz wurde in den meisten Kämpfen ersichtlich.

Einige der SPORTING Athleten starteten ihrer Qualität wegen für den Landeskader der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz. Infos zum Verein sowie aktuellen Anfängerkursen für Kinder ab vier Jahren erhält man unter 0160 94 50 47 97 oder unter www.sporting-taekwondo.de (euki) Foto: Privat